Seniorenbeirat der Stadt Heilbad Heiligenstadt

Aktuelles


2. Sitzung des Seniorenbeirates

Am 30.11.2016 trafen sich die Mitglieder des Seniorenbeirates und ihre Gästen zur 2. Sitzung. Nach dem Bericht des Vorstandes folgte die Vorstellung des Haushaltsentwurfes für 2017 durch die Erste Beigeordnete Frau Ute Althaus.
In der Diskussion wurden zahlreiche Dinge angesprochen, die es gilt, zusammen mit der Stadtverwaltung, dem Stadtrat nebst Ausschüsse und dem Landkreis Eichsfeld zu lösen.



Konstituierende Sitzung

Die konstituierende Sitzung des neu gewählten Seniorenbeirates fand am 12.10.2016 im Stadthaus statt und der neue Vorstand wurde erfolgreich gewählt.
Erstmalig ist der Seniorenbeirat der Stadt Heilbad Heiligenstadt rechtskonform!
Unter "Mitglieder des Seniorenbeirates" finden sie die neue Zusammensetzung nebst Funktionen.
 

Wahl der Mitglieder des Seniorenbeirates im Stadtrat

In der Stadtratssitzung am 27.09.2016 fand die Wahl des neuen Seniorenbeirates der Stadt Heilbad Heiligenstadt statt.

 

Vorstellung der Kandidaten für den neuen Seniorenbeirat

Am 14.06.2016 fand im Stadthaus eine erweiterte Sitzung des Sozialausschusses statt, in der sich die  17 Kandidaten vorstellen konnten.
Die Wahl des neuen Seniorenbeirates der Stadt Heilbad Heiligenstadt ist am 27.09.2016 im Stadtrat geplant!

Kreistag wählt  Seniorenbeauftragte des Landkreises Eichsfeld





Beschluss der Satzung
 

Am 05.10.2015 wurde die  Satzung des Seniorenbeirates der Stadt Heilbad Heiligenstadt einstimmig vom Stadtrat beschlossen.

Opposition im Kreistag fordert Wahl eines Seniorenbeauftragten

In seiner Sitzung am 12.08.2015 beschließt der Kreistag, auf gemeinsamen Antrag der Fraktionen DIE LINKE, SPD/Grüne und Freie Wähler Eichsfeld/ödp und unter Mitwirkung der CDU Fraktion, dass der Entwurf einer Satzung erarbeitet werden soll, damit der Kreistag in absehbarer Zeit einen ehrenamtlichen Seniorenbeauftragten wählen kann.
Somit scheinen die Bemühungen des Seniorenbeirates Heilbad Heiligenstadt, sich aktiv für die Wahl eines Seniorenbeauftragten im Landkreis Eichsfeld einzusetzen, erste Früchte zu tragen!

 Interessante 4. Sitzung des Seniorenbeirates

Zu ihrer 4. Sitzung trafen sich die Mitglieder des Seniorenbeirates der Stadt Heilbad Heiligenstadt. Herr Dr. Jan Steinhaußen, Geschäftsführer der Landesseniorenvertretung Thüringen e. V. und des Landesseniorenrates, ging in seinen Ausführungen auf die demografische Entwicklung ein. Fest steht, dass die Menschen immer älter werden und die Politik häufig nicht sieht, welche Probleme die ältere Generationen bewegen und belasten.


2.v.l.  Dr. Jan Steinhaußen

Thüringen ist eines von vier Bundesländern, in denen es Seniorenbeiräte gibt und die Zahl wird stätig mehr.
Besonders die Initiativen der Partei DIE LINKE hat er in seinen Ausführungen hervorgehoben und wünscht sich, dass die andere Partei auch die Entstehung von Seniorenbeiräten mit unterstützen.
Die Landkreise sind aufgerufen, die Wahl der Kreisseniorenvertreter und Seniorenbeauftragten zu unterstützen.
Er freut sich, dass es seit dem 13.08.2014 auch im Eichsfeld einen gut arbeitenden Seniorenbeirat gibt und verbindet das mit der Hoffnung, dass andere Städte und Gemeinden im Landkreis Eichsfeld und Nordthüringen dem positiven Beispiel folgen werden.
Auch die Bestrebungen, dass der Landkreises Eichsfeld einen "Seniorenbeauftragten" bekommt, findet er sehr gut, da nur dieser die finanzielle und materielle Unterstützung koordinieren und beantragen kann.
Auch die Wahl der Kreisseniorenvertreter gilt es laut Gesetz zu organisieren.

 


 

Das Mitglied Frau Käthe Hellmich bedankte sich im Namen der Anwesenden für die sehr interessanten Informationen des Herrn Dr. Jan Steinhaußen und freut sich, dass der Seniorenbeirat mit Herrn Steffen Rusteberg, wieder einen festen Ansprechpartner bei der Stadtverwaltung hat.
Über die Arbeit des Seniorenbeirates im Berichtszeitraum informierte der Vorsitzende.
Der einstimmige Beschluss der Satzung des Seniorenbeirates am 07.07.2015 im Stadtrat und der 1. Besuch einer Mitgliederversammlung der Landesseniorenvertretung in Erfurt (einziger Vertreter des Landkreis Eichsfeld) wurden besonders im Bericht hervorgehoben.
Auch waren Vertreter des Vorstandes zu Gesprächen beim Bürgermeister Thomas Spielmann und Landrat Dr. Werner Henning.
Zahlreiche Anfragen wurden durch die Anwesenden vorgetragen und als Empfehlungen an die Stadtverwaltung weitergeleitet.
Der Seniorenbeirat ist sehr aktiv und gefragt. Es macht Spaß, im Alter noch so präsent zu sein und aktiv mit gestalten zu können!
Hoffentlich bleibt der Seniorenbeirat nicht so lange der einzige im Landkreis Eichsfeld, denn wie heißt es so schön: "Nur gemeinsam ist man stark!"
  

 

Stadtrat beschließt Satzung

Am 07.07.2015 ging ein lang ersehnter Wunsch in Erfüllung. Der Stadtrat beschließt "einstimmig" die Satzung des Seniorenbeirates der Stadt Heilbad Heiligenstadt!

Wir bedanken uns recht herzlich  bei Herrn Bürgermeister Thomas Spielmann, bei der Ersten Beigeordneten Frau Ute Althaus und bei Frau Andrea Fröhlich (amtierende Hauptamtsleiterin bis zum 30.06.20159, die im engen zusammenwirken mit dem Vorstand den Satzungsentwurf erarbeitet hat.

Gespräch beim Bürgermeister

Frau Schmickler und Herr Beckmann waren am 02.07.2015 zu Gast bei Herrn Bürgermeister Thomas Spielmann.

Bestandteil der Gesprächsrunde war die Vorstellung des neuen Hauptamtsleiters Herrn Steffen Rusteberg.
Auch wurden vom Vorstand drei weitere Empfehlungen überreicht.
Im Anschluss konnte der Vorstand seine offenen Fragen stellen und auch darauf hat Herr Bürgermeister Spielmann und Herr Rusteberg zufriedenstellend geantwortet.

Das Gespräch fand in einer sehr guten Atmosphäre statt und der Vorstand bedankte sich bei seinen beiden Gesprächspartnern!
 

Vorsitzender in Dingelstädt zur Informationsveranstaltung

Am 01.07.2015 fand um 14:00 Uhr eine Informationsveranstaltung zur Gründung eines Seniorenbeirates im Bürgerhaus statt.

 

Herr Bürgermeister Arnold Metz eröffnete und begrüßte und der Hauptinitiator Herr Harald Siebigteroth erläuterte die Aufgaben eines Seniorenbeirat und deren Zusammensetzung. Im Anschluss erhielt Herr Beckmann das Wort, um über Erfahrungen des Seniorenbeirats der Stadt Heilbad Heiligenstadt zu berichten.

21 interessierte Bürgerinnen und Bürger nahmen an der Veranstaltung teil und einigten sich darauf, dass nach den Sommerferien ihr Seniorenbeirat gegründet werden sollte!

 



 

Seniorenbeirat zur Mitgliederversammlung der Landesseniorenvertretung Thüringen

Am 10.06.2015 fand in der Landeshauptstadt Erfurt die Mitgliederversammlung der Landesseniorenvertretung und ihres Seniorenbeirates  statt.
Erstmalig nahm  auch der Seniorenbeirat der Stadt Heilbad Heiligenstadt  daran teil und viel mit seinem selbst angefertigten Tischaufsteller positiv auf.

Die Vorsitzende Frau Irene Ellenberger begrüßte alle Anwesende und leitete die Mitgliederversammlung.


Frau Irene Ellenberger 2. von Links
 

Die Neugründung des Seniorenbeirates der Stadt Heilbad Heiligenstadt und Aufnahme in die Landesseniorenvertretung Thüringen e. V. spielte in ihren Bericht eine positive Rolle.


Im Rechenschaftsbericht berichtete Frau Ellenberger über die sehr gute geleistete Arbeit.
Sie sprach auch davon, dass es besonders im Norden und Westen von Thüringen große Reserven für die Neugründung von Seniorenbeiräten gibt
.
Was ist die Erkenntnis dieser Mitgliederversammlung:
Da nur der Vorsitzende des Seniorenbeirates der Stadt Heilbad Heiligenstadt anwesend war, stehen unsere nächsten Aufgaben bereits fest.
Stück für Stück gilt es für uns in der kommenden Zeit, die Lücken im Eichsfeld zu schließen.
Die erste Aufgabe wird es sein, Kontakte zu den Ortsteilen aufzubauen, um Seniorinnen und Senioren ab 60. Jahre zu finden, die ihren eigenen Seniorenbeirat gründen, um danach eine Vertreter in den Seniorenbeirat der Stadt Heilbad Heiligenstadt zu entsenden.
Der Landkreis Eichsfeld hat noch keinen Seniorenbeauftragten, diesen gilt es in Zusammenarbeit mit Herrn Dr. Werner Henning zu finden und zu aktiv werden.
Um das zu erreichen werden wir im Monat August 2015 eine Regionalkonferenz vorbereiten und hoffen bei deren Durchführung auf gute Resonanz!
 

Erweiterte Vorstandssitzung zum Satzungsentwurf

 Am 15.05.2015  um 10:00 Uhr fand eine erweiterte Vorstandsitzung statt und als Gäste konnten die  amtierende Hauptamtsleiterin Frau Andrea Fröhlich und die Vorsitzende des Sozialausschusses Frau Petra Welitschkin begrüßt werden.
Frau Fröhlich erläuterte den Satzungsentwurf der Stadt Heilbad Heiligenstadt und die Mitglieder des Vorstandes erhielten anschließend die Möglichkeit, ihre eigenen Gedanken vorzutragen.
Alle vorgetragenen Wünsche wurden eingearbeitet und der neue Entwurf dem Vorstand am selben Tag noch zur erneuten Durchsicht übermittelt.

Der Vorstand war und ist über diesen Verfahrensweg sehr erfreut und bedankt sich im Namen aller Mitglieder recht herzlich bei der amtierenden Hauptamtsleiterin Frau Andrea Fröhlich!